0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Filter

Product was successfully added to your shopping cart.

Boxspringbetten

In absteigender Reihenfolge

   

5 Artikel

In absteigender Reihenfolge

   

5 Artikel

Boxspringbetten - schlafen wie im Märchen

Wir lieben Boxspringbetten! Doch, warum eigentlich? Boxspringbetten sind anders als normale Betten - das fängt schon beim Lattenrost an. Den gibt es bei einem Boxspringbett nicht. Stattdessen hat ein Boxspringbett immer ein gefedertes Untergestell, darauf folgt eine typgerechte Matratze und - je nach persönlichen Vorlieben - noch ein komfortabler Topper. Fertig ist das "Schlafen-wie-im-Hotel-Gefühl" fürs eigene Schlafzimmer. Dieser besondere Aufbau und die Tatsache, dass Boxspringbetten seit Jahren bereits tatsächlich in zahlreichen Hotels zum Einsatz kommen, haben Boxspringbetten längst zu dem Must-have in unseren Schlafzimmern gemacht. Boxspringbetten liegen im Trend und sind für viele unerlässlich, wenn es um ein komfortables Liegegefühl geht.

Boxspringbett - der Aufbau macht den Unterschied

Ein wörtlich aus dem Amerikanischen übersetzter "Kasten mit Federn" bildet das Basisgestell eines Boxspringbettes. Dieser Boxspring-Rahmen umschließt eine integrierte Federung, ist meist mit Stoff ummantelt und hat eine Höhe von ca. 20 - 30 cm. Das Boxspring ist vergleichbar mit dem Lattenrost des klassischen Bettes. Es steht auf kurzen, fest verbundenen Füßen, die eine Luftzirkulation möglich machen. Auf dem Boxspring-Rahmen ist die sogenannte Boxspring- oder Obermatratze platziert, die es in unterschiedlichen Härtegraden gibt. Den Abschluss des Boxspringbettes bildet der Topper. Er sorgt für die feine, optimale Abstimmung des Boxspringbettes auf Ihren Körper. Zwar bildet die Boxspringmatratze schon die Grundvoraussetzung dafür, ob ein Bett eher weich oder hart ist, aber erst der Topper bereitet Ihnen diese unvergleichliche Liegevergnügen.

Boxspringbett - die richtige Matratze ist entscheidend

Der einzigartige Komfort ist vermutlich der ausschlaggebende Punkt dafür, warum wir an Boxspringbetten nicht mehr vorbei kommen, wenn wir an einen erholsamen Schlaf denken. Doch entspanntes Schlafen gelingt auch in einem Boxspringbett nicht, wenn die Matratze nicht zu unseren Liegebedürfnissen passt. Der richtige Härtegrad der Matratze ist entscheidend. Ist dieser optimal auf Ihre Körpergröße, Ihr Gewicht und Ihr Liegeverhalten abgestimmt, wird Schlafen zum echten Vergnügen. Der hohe Einstieg in ein Boxspringbett kommt zudem vielen Menschen, auch denjenigen die unter Rückenproblemen leiden, zu Gute. Sie können sich auf einer Höhe von 50 bis 70 cm wunderbar auf Ihr Bett setzen und sich einfach fallen lassen. Der Taschenfederkern oder Bonell-Federkern lässt das Bett noch besser nachfedern. Die stabile Unterkonstruktion macht das Boxspringbett besonders robust und langlebig, die Matratze und der Topper machen es wunderbar gemütlich.

Boxspringbett - Hingucker in Ihrem Schlafzimmer

Jedes Boxspringbett imponiert mit seinem Erscheinungsbild und erinnert schnell an ein königliches Schlafgemach. Durch die Höhe und das zusammenhängende Design wirkt ein Boxspringbett immer beeindruckend und ist ein Hingucker in Ihrem Schlafzimmer. Das Bett ist zudem meist in dezenten Tönen gehalten, sodass farblichen Kombinationen nichts im Wege steht. Der einheitliche Look von Gestell und Matratze lässt das Boxspringbett wunderbar aufgeräumt und formschön erscheinen. So macht Schlafen Spaß!

Exklusives Schlafvergnügen in verschiedenen Größen

In einem Boxspringbett möchte sich jeder gerne ausstrecken. Aber welche Größe ist für Sie am besten geeignet? Schlafen Sie alleine oder mit Partner in dem Bett? Für Alleinschlafende eignen sich generell alle Größen, je nach Platzbedarf und Schlafgewohnheit. Jedoch könnten Sie sich in einem zu großen Bett etwas verloren vorkommen. Unsere Experten raten deshalb eher zu 140 cm. Sollten Sie Ihr Bett regelmäßig teilen, dann geht es bei 140 cm los. Den dafür notwendigen Platz finden Sie auf jeden Fall - ob zu zweit auf 180 cm oder allein auf 140 cm.